childhood
Montag 0:43, 2,25 dunkle Weizen, MUSIK.

Das Ende ist ewig. Lustigerweise trifft das gerade ziemlich gut die Situation. Sinnlose Diskussion mit vermeintlichen Freunden über 19 Minuten Schwarzfahren, allgemeine Resignation, Missverständnisse, an den Kopf langen.

/
Bury your sadness
Unchain your grief
The needles are in
The end is eternal
/

Kerzenschein, Lautstärke, gepaart mit wechselhafter Atmosphäre, mal da, mal nicht da. Album eindeutig zu viel gehört, ist aber auch zu gut, um weggelegt zu werden. Venom - Black Metal macht nun ein Gastspiel.

'Fuck off and die' kommt immer mehr zum Vorschein. Darkthrone 3.0 quasi.

/
All the lies
Rising high
This has to end
But I (...)
/
can tell you when: 11.-13.08.

Willkommen zu Haus!
8.8.11 00:56
 
Code
Gratis bloggen bei
myblog.de